+39 051 728168 info@brighetti.it
  • Englisch
  • Italienisch
  • Deutsch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Portugiesisch, Portugal
Select Page

WERKZEUG FÜR DIE INNENBEARBEITUNG MINITOOL

Um den Anforderungen immer kleinerer Komponenten gerecht zu werden, hat Brighetti Meccanica die Produktlinie MINITOOL entwickelt. Diese Linie beinhaltet die Verwendung von integrierten Einsätzen, mit denen extrem kleine Schnittprofile mit unterschiedlichsten Geometrien erlangt werden können. Um eine hohe Werkzeugsteifigkeit zu gewährleisten und Werkzeuge zu erhalten, die absolut perfekt für den auszuführenden Arbeitsgang sind, werden die integrierten Einsätze nach den Anforderungen des Kunden und dessen spezifischen Bedürfnissen gefertigt.
Die Einsätze der Produktserie MINITOOL können in die entsprechende Einsatzaufnahme UT-1/8-25 oder alternativ in die Einsatzaufnahme UT-1/8-32 eingesteckt werden. Diese Einsatzaufnahmen können wiederum in Exzenterbuchsen montiert werden, um so eventuelle Symmetriefehler auf CNC-Drehmaschinen ohne Y-Achse korrigieren zu können. Alternativ dazu können die Einsätze MINITOOL mit einer einfachen Klemmung (z.B. einer ER-Klemme) in den Werkzeughalter der Maschine eingespannt werden. In diesem Fall ist es vorteilhafter, wenn die Werkzeugmaschine eine Y-Achse hat.

Die EINSATZAUFNAHME der Produktlinie MINITOOL ist so konstruiert, dass sie ein schnelles Einsetzen des integrierten Einsatzes ermöglicht und diesen mit höchster Präzision aufnehmen kann. Sie ist in zwei Ausführungen erhältlich: mit einem Spanndurchmesser von 25 mm und 32 mm.

Die INTEGRIERTEN EINSÄTZE der Produktlinie MINITOOL haben am Bund einen flachen Teil mit einem Durchmesser von 15 mm, der es dem Bediener ermöglicht, die korrekte Position des Einsatzes in sehr kurzer Zeit mit einer gewöhnlichen Messuhr oder Taster zu überprüfen. Sie sind in zwei Legierungen erhältlich: Sinterstahl oder hochfestes Widia. Die Lebensdauer der Einsätze ist sehr lang und es können viele Nachschleifarbeiten durchgeführt werden, bevor der Einsatz ausgetauscht werden muss. Die Art des Schärfens und der Beschichtung ist in Bezug auf die Art des zu bearbeitenden Materials zu beurteilen. Die integrierten Einsätze können in die Einsatzaufnahme UT-1/8-25 oder UT-1/8-32 eingesetzt werden.

.